Skip to main content
Uncategorized

40 Jahre Töpferhaus – Folge 6

By 20. August 2021No Comments

Dynamische Veränderungen – im Bereich Wohnen

Dynamische Veränderungen prägen das Töpferhaus. Nicht nur an der Gebäudefassade an der Bachstrasse. Auch bezüglich Innenleben wie die Beschilderung eingangs der Strasse verdeutlicht. Damals waren etliche Räume der heutigen Wohngruppen West und Ost einschliesslich der Büros ungenutzter Estrich.

Foto Studiowohnung: © Lucas Peters, Architektur Fotografie

Der Bereich Wohnen hat sich nicht nur raummässig weiterentwickelt. Mittlerweile besteht er aus drei verschiedenen Wohnformen  mit insgesamt 104 Plätzen.

Die jüngste Veränderung ist nun auch vollzogen: Der Neubau in Suhr mit 19 Studiowohnungen ist seit Juli bezogen.

Im Begleiten der Klientinnen und Klienten hat sich ebenfalls vieles verändert: Starre Förderplanungen sind einer Recovery-orientierten individuellen Unterstützung gewichen. Intensität und Ausgestaltung der Betreuung passen sich dem Bedarf der Person an. Im Zentrum des Begleitens stehen die möglichst hohe Autonomie und Lebensqualität der Nutzerinnen und Nutzer. In diesem Prozess begleiten die verschiedenen Wohn-Teams die Menschen.