Arbeit ist ein wertvolles Gut, das persönliche Zufriedenheit vermittelt und das Selbstwertgefühl steigert. Mit den geschützten Arbeitsplätzen im Töpferhaus unterstützen wir Menschen und fördern individuelle vorhandene Kompetenzen.

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit einer psychischen Einschränkung, die einen geschützten Arbeitsplatz suchen. In der Regel verfügen unsere KlientInnen bereits über eine IV-Rente oder der Entscheid ist pendent. Die Bereitschaft zu einem mindestens 50prozentigen Arbeitspensum ist Voraussetzung. Ebenso die Bereitschaft, eine qualitativ gute Leistung zu erbringen sowie motiviert in einem Team mitzuwirken.

Angebot

Die Mitarbeiterinnen erhalten einen Arbeitsvertrag und sind in folgenden Bereichen tätig:

– Produktion Lebensmittel
– Teigwaren
– Abpackerei
– Reinigung / Wäscherei

Das Arbeitsangebot befindet sich an der Bachstrasse in Aarau. 

Aufnahmeverfahren

– Anfrage
– Vorstellungsgespräch
– Schnupperzeit
– Entscheid nach Auswertung der Schnupperzeit und gegenseitiger Bedenkzeit
– Eintritt 

Kontakt

Matthias Dietter und Daniel Aeberhard