Die Angebote des Töpferhauses gliedern sich in drei Hauptbereiche: Wohnen, Arbeit und die Tagesstätte. Im Bereich Wohnen wird zwischen Betreutem und Begleitetem Wohnen unterschieden. Im Bereich Arbeit bietet das Töpferhaus geschützte Arbeitsplätze in den Segmenten Küche, Lebensmittelproduktion sowie industrielle Aufträge. Im Bereich Tagesstätte können Angebote im Werkatelier und im Kreativatelier genutzt werden.

Zum Töpferhaus gehören zwei Liegenschaften: Das Hauptgebäude an der Bachstrasse 117 in Aarau offeriert mit den Wohngruppen Ost und West Wohnplatz für 20 KlientInnen und bietet daneben Raum für die geschützten Arbeitsplätze und die Verwaltung. In Küttigen befinden sich zwei 4- und eine 2-Zimmerwohnungen, welche im Rahmen des Betreuten Wohnens zum Einsatz kommen. Weitere Wohnungen in der Umgebung des Töpferhauses und im Telli werden für das Teilbetreute Wohnen angemietet. 

Begleitende Beratungsangebote und Gruppenaktivitäten hält das Töpferhaus auch für KlientInnen bereit, die extern in einer eigenen Wohnung leben.